Paul Kurzbach 1902 –1997

  

 

 

Am 13.12. 2002 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag des Komponisten Paul Kurzbach, Ehrenbürger der Stadt Chemnitz.

Sein Name ist verbunden mit einem umfangreichen musikalischen Werk, in dessen Mittelpunkt Kompositionen für Sologesang, für alle Gattungen des Chorsingens und  der Kammermusik stehen.

Sie erklangen weit über Chemnitz hinaus, auch in Berlin, Dresden, Leipzig, Magdeburg, Rostock u.a.

Für die Stadt Chemnitz und für die gesamte Region war Kurzbach immer einer der produktivsten und bedeutendsten Komponisten.

Nach 1945 zählte er zu den Aktiven, die über den Kulturbund, über die Volksbühne, vor allem über den Komponistenverband das kulturelle Leben auf neuer gesellschaftlicher Basis aufbauten.

Prof. Dr. sc. Werner Kaden hat vier Jahrzehnte lang Kurzbachs Wirken begleitet. Er gilt als detaillierter Kenner seines Werdegangs und Schaffens.