Wolfgang Emmerich (Bremen), Bernd Leistner (Leipzig) Hg.

  Literarisches Chemnitz
Autoren - Werke - Tendenzen

160 Seiten, Format 28 × 20,5 cm, Gewicht 750 g
Erscheint mit einer nummerierten Vorzugsausgabe mit Originalgrafik von Bettina Haller
Chemnitz 2008
ISBN 978-3-910186-68-2

 

Chemnitz verfügt über einen bemerkenswerten literarischen Fundus, der bisher nur lückenhaft zur Kenntnis genommen wurde. Karl May, Hedwig Courths-Mahler, Emil Rosenow, Albert Soergel, Stefan Heym, Walter Janka, Stephan Hermlin, Lothar-Günther Buchheim, Dieter Noll, Rolf Schneider, Irmtraud Morgner, Peter Härtling, Werner Bräunig, Richard Leising, Bernd Jentzsch, Joachim Walther, Angela Krauß, Jens Sparschuh, Kerstin Hensel und viele weitere Autorinnen und Autoren wurden entweder in Chemnitz geboren oder lebten eine bestimmte Zeit in der Stadt. Nicht wenige von ihnen haben sich in ihren Büchern mit Chemnitz und der Region auseinandergesetzt. Anliegen dieses Bandes ist es, die verstreuten Bezüge zwischen Chemnitz und der schönen Literatur darzustellen. Fast 20 Beiträger haben an dem Projekt mitgewirkt und Darstellungen zu übergreifenden Aspekten und Essays zu einzelnen Schriftstellern sowie ein umfangreiches Autorenlexikon verfasst. In der Herausgeberschaft von Wolfgang Emmerich und Bernd Leistner ist ein an Facetten reicher und anschaulich bebilderter Band entstanden, der die Chemnitzer Kulturlandschaft in einer neuen Perspektive zeigt.

Preis:
24,95Euro
Vorzugsausgabe mit Originalgrafik von Bettina Haller:
100,00Euro