Jörn Richter
100 Jahre Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG

Dieses Buch berichtet über die Entstehung, Geschichte und Gegenwart der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG, die auf eine hundertjährige Tradition in den Stadtteilen Altendorf und Kaßberg zurückblicken kann. Es werden die ersten Genossenschaftssiedlungen in Altendorf mit der Beamtensiedlung, der Siedlungsgesellschaft Ammonstraße und der ABG-Siedlung an der heutigen Rudolf-Krahl-Straße vorgestellt. Ein zweiter Teil ist der Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft „Solidarität“ gewidmet. Schwerpunkte sind die Bebauung des Kaßbergs und des Gerhart-Hauptmann-Platzes, die Entstehung des Flemminggebiets und die Entwicklung der Genossenschaft zu einer der sechs Groß-AWG der Stadt in den 1970/80er Jahren. Ein dritter Teil befasst sich mit der Entwicklung der Genossenschaft seit 1990. Nach der Wende hat die CSg nicht nur fast alle in ihrem Bestand befindlichen 4.705 Wohnungen (Stand 31.03.2012) saniert, sondern auch ein umfangreiches Angebot an Serviceleistungen aufgebaut, welches dem Leben der Mitglieder in der Genossenschaft eine besondere Attraktivität verleiht.

Preis: 24,95 Euro
Mitarbeiter: Dr. Frieder Jentsch, Alexander Lemke, Dr. Gert Richter, Linda Richter
Einband: Kartoniert Seiten/Umfang :
128 Seiten,
175 Abbildungen, 27 x 21 cm,
Gewicht: 700 g
Chemnitz 2012
ISBN: 978-3-910186-85-9